Der Sommer war sehr gross . . .

leg Deinen Schatten auf die Sonnenuhren
und in den Fluren lass die Winde los . . .

Rilkes Zeilen begleiten uns jedes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.