Neuerscheinung

«Au amene chrumme Räbstäcke wachst e guete Wyy», besagt ein altes Baselbieter Sprichwort. Den guten Wein findet man im Kanton Basel-Landschaft zwar weiterhin, sogar zunehmend, den krummen Rebstecken sucht man heute hingegen vergebens. Warum beides so ist, erzählt uns Franz Kaufmann, «selber in und mit den Reben aufgewachsen», in Band 6 der Buchreihe „bild.geschichten.bl“ anhand von mehr als hundert sorgfältig ausgewählten Bilddokumenten.

Während Jahrhunderten, als der Wein keineswegs ein edles Tafelgetränk, sondern ein lagerfähiges Lebensmittel war, prägte der Rebbau im Baselbiet das Leben der ländlichen Bevölkerung ebenso wie das Gesicht der Landschaft, und er war von nennenswerter wirtschaftlicher Bedeutung. Bis ihm gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine frühe Form der Globalisierung beinahe zum Verhängnis wurde. Der Autor erläutert fundiert die Geschehnisse rund um die «Rebbaukrise», vor allem aber lässt er in Rebwerk im Baselbiet mithilfe vieler einzigartiger Fotografien eine einst wesentliche Facette der Baselbieter Kultur nochmals lebendig werden.

Buchcover

 

 

Musik, Wein und Picknick

folgende Daten müsst Ihr Euch unbedingt vormerken:

Sonntag, 14. September 2014 ab 12:00 Uhr: Konzert mit Pepperongino.

Samstag, 20. September 2014 ab 14:00 Uhr: Picknick in den Reben. Ein Event im Rahmen der Genusswoche.
Unser Picknickkorb ist gefüllt mit Speck und Käse und einer Flasche Wein von unseren Reben sowie Süssmost von den hiesigen Hochstammbäumen. Sie suchen sich einen Platz im Rebberg und geniessen die schöne Landschaft. Start ist bei der Eigengewächswirtschaft im Uetental 17.

 

Die Tische sind gedeckt . . .

. . . für die Eigengewächs- Saison 2013. Erstmals am 1. September und an allen weiteren Sonntagen bis und mit 13. Oktober. Wie immer von 10:00 bis 18:00.
Am 15. September und am 22. September bieten wir im Rahmen der Genusswoche ein Picknick im Rebberg. Und ausserdem, am 22. September 11:00 Musik von Peperongino.

Ein Blick zurück

Für ein Buchprojekt sind wir am Sammeln von alten Fotos über den Weinbau im Kanton Baselland.“Chumm mit, in d’Räbe“ – eine Erinnerung an einen Festumzug in Maisprach 1941.

Wiehnachtsmärt Liestal 2012

Wir sind am Wienachtsmärt im Liestaler Stedtli.

Öffnungszeiten:
Freitag, 14. Dezember, 11 Uhr bis 20 Uhr
Samstag, 15. Dezember, 09 Uhr bis 18 Uhr
Sonntag, 16. Dezember, 11 Uhr bis 18 Uhr

Herbst 2011

Johanniter-Trauben

War das ein schöner Herbst!

Die ganze Ernte konten wir im September einbringen, dies bei sommerlichen Temperaturen. Die Trauben waren gesund und von bester Qualität.

Am 21. September ernteten wir 2000 kg Johanniter und 500 kg Kerner, am 27. September waren es 1400 kg Blauburgunder. Die Johanniter erreichten 87 Grad Oechsle, die Kerner 104 Oe und die Blauburgunder 103 Oe. Eine wahrhaft schöne Ernte.

Herzlichen Dank an alle unsere Helferinnen und Helfer!